Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Heinrich Heine | Und die Gedanken all

Du bist in meinem Herzen - Gedanken - Heinrich Heine

 

Du bist in meinem Herzen

 
Die blauen Frühlingsaugen
Schaun aus dem Gras hervor;
Das sind die lieben Veilchen,
Die ich zum Strauß erkor.
Ich pflücke sie und denke,
Und die Gedanken all,
Die mir im Herzen seufzen,
Singt laut die Nachtigall.
Ja, was ich denke, singt sie
Lautschmetternd, dass es schallt;
Mein zärtliches Geheimnis
Weiß schon der ganze Wald. 
 
 

Heinrich Heine wurde am 13. Dezember 1797 in Düsseldorf (Deutschland) geboren. Heine starb am 17. Februar 1856 in Paris. Er war einer der bedeutendsten deutschen Dichter des 19. Jahrhunderts.  

Mehr Liebesgedichte

Bücher von Heinrich Heine auf Amazon

Gib den ersten Kommentar ab

    Schreibe einen Kommentar