Gedicht - Geschmacksache - Wilhelm Busch

Wilhelm Busch | G├Ânn ihm

Lasse jedem seine Freuden, 
G├Ânn ihm, dass er sich erquickt,┬á
Wenn er sittsam und bescheiden 
Auf den eignen Teller blickt.