Dr├╝cken Sie ÔÇ×EnterÔÇť, um den Inhalte zu ├╝berspringen

Johann Wolfgang von Goethe | Ich denke dein

Ich denke dein - an dich - Johann Wolfgang von Goethe - Gedicht

Ich denke an dich! 

Ich denke dein, wenn mir der Sonne Schimmer 
Vom Meere strahlt; 
Ich denke dein, wenn sich des Mondes Flimmer 
In Quellen malt. 
Ich sehe dich, wenn auf dem fernen Wege 
Der Staub sich hebt; 
In tiefer Nacht, wenn auf dem schmalen Stege 
Der Wandrer bebt. 
Ich h├Âre dich, wenn dort mit dumpfem Rauschen┬á
Die Welle steigt. 
Im stillen Haine geh ich oft zu lauschen, 
Wenn alles schweigt. 
Ich bin bei dir, du seist auch noch so ferne, 
Du bist mir nah! 
Die Sonne sinkt, bald leuchten mir die Sterne 
O w├Ąrst du da!┬á
 

Goethe stammte aus einer angesehenen b├╝rgerlichen Familie. Er war deutscher Dichter und Naturforscher.
Eine Auswahl an Bücher von Goethe auf Amazon entdecken.

Gib den ersten Kommentar ab

    Schreibe einen Kommentar