Wolf Dietrich | Haut an Haut | Küsse | Glücklich

Novellen - Kurzgeschichten - Bücher - Daniela Noitz
Haut an Haut - Liebesgedicht von Wolf Dietrich

Haut an Haut

Schön war es mit uns an sonnigen Tagen.
Ich kann nur voll Wehmut daran denken,
wie dicht wir beieinander lagen,
glücklich wie Kinder mit ihren Geschenken.
Ich küsste deine Wimpern und du mein Ohr
Und Schauer rannen uns über den Rücken.
Du schobst deinen Leib ganz behutsam vor,
um ihn sehr eng an meinen zu drücken.
Die Sonne war gnädig, sie schickte die warmen
und goldenen Strahlen, nicht hitzige Glut.
Wir schlossen die Augen und ließen uns treiben
von diesem großen und starken Gefühl.
Zwei Herzen, die sich aneinander reiben,
wir zwei Haut an Haut, wie es uns gefiel.

Wolf Dietrich

Alfahosting - Homepage-Baukasten

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen
Page not found bizeliten. Page not found 2bro4pro organisation. Der mann antwortete, „nein, den kleinen hund möchtest du nicht kaufen.