Der Bauer und seine Kinder

Novellen - Kurzgeschichten - Bücher - Daniela Noitz
der bauer und seine kinder kurzgeschichte nachdenken

 

Eine Geschichte zum Nachdenken 

Ein Bauer fühlte sein Ende nahen. Er rief seine Kinder zu sich und sagte: „Ich werde bald von euch gehen und euch meinen Acker vererben. Verkauft ihn nicht, sondern behaltet ihn, denn in diesem Acker liegt ein Schatz verborgen.“  

Nachdem der Bauer verstorben war, begannen seine Kinder sofort mit der Schatzsuche. Sie durchwühlten den Acker, fanden aber nirgendwo vergrabene Wertgegenstände. Stattdessen gediehen die Feldfrüchte in dem gelockerten Boden vortrefflich. Da wurde den Kindern klar, was der Alte gemeint hatte, als er ihnen von einem verborgenen Schatz gesprochen hatte.  

Jean de La Fontaine 

Kurzgeschichten als Buchform auf Amazon.

Mehr Kurzgeschichten zum Nachdenken in dieser Kategorie

Alfahosting - Homepage-Baukasten

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen
Alepeo aleppo olivenölseife mit 12% lorbeeröl. Dieses bild teilen :. Ich brauche dich mehr, als du glaubst, mehr als ich zeige.