Eduard Mörike | Septembermorgen

Novellen - Kurzgeschichten - Bücher - Daniela Noitz

Im Nebel ruhet noch die Welt,
Noch träumen Wald und Wiesen:
Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
Den blauen Himmel unverstellt,
Herbstkräftig die gedämpfte Welt
In warmem Golde fliessen.

Eduard Mörike

Alfahosting - Homepage-Baukasten
Nach oben scrollen
Ich brauche dich mehr, als du glaubst, mehr als ich zeige. Om du vill uppleva några av spaniens vackraste stränder, är la concha i san sebastian ett måste att besöka. ❤️ wahre freunde | wie diamanten | selten, wertvoll und unbezahlbar | spruch.