Der Spatz Heinz Erhardt

Novellen - Kurzgeschichten - BĂŒcher - Daniela Noitz

Der Spatz

 

Es war einmal ein grauer Spatz,
der saß ganz oben auf dem Dache,
und unten hielt die Miezekatz
schon seit geraumer Weile Wache.
Da sagte sich das SpÀtzlein keck:
»Mich kann das Biest nicht ĂŒberlisten!«
Bums, kam ein Habicht um die Eck
und holte sich den Optimisten. –
So kann es allen denen gehn,
die glauben, nur sie wĂ€r’n die Schlauen.
Man darf nicht nur nach unten sehn,
man muss auch mal nach oben schauen!

Heinz Erhardt 

Alfahosting - Homepage-Baukasten

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen
Die schönsten strÀnde bulgariens | am meer. Dann haben wir umsonst gelebt. Liebe ist, wenn man nicht mehr schlafen will, weil die realitÀt schöner ist, als jeder traum.